Weihnachtskarte Baumberger + Frey


,

Für die Anwaltskanzlei Baumberger + Frey habe ich am Jahresende 2018 erneut eine Weihnachtskarte gestaltet. Im Hinblick auf das seriöse Auftreten der Kanzlei und deren Klienten entschied ich mich für ein Weihnachtsmotiv in den Farben der Firma. Das Dunkelblau kombiniert mit einem sanften Verlauf eignet sich ideal, um eine nächtliche Weihnachtsstimmung zu gestalten. Die weiße Schneelandschaft mit dem Schlitten des Weihnachtsmann bietet farblich einen spannenden Kontrast. Durch die wenigen Farben und die eher minimalistische Illustration wirkt das Motiv auf der Außenseite jedoch keineswegs verspielt, sondern eher klassisch. Auf den Innenseiten wird das Design von außen wieder aufgegriffen. Die klassische Scherenschnitt-Optik der Illustration ergänzt die Grußworte rechts wunderbar. Der großzügige Weißraum lässt Text und Gestaltung genug Raum zur Entfaltung, sodass der dunkle Blauton der Grafik keinesfalls zu schwer auf den Betrachter wirkt. Die kursive Schrift des Grußworts in Kombination mit der serifenlosen Typografie des Zitats baut optisch die Brücke zwischen Modernität und seriösem Auftreten.

 

Weitere Projekte für die Kanzlei Baumberger + Frey können hier angeschaut werden.